Krippenspiel 2017 mit Olaf Schubert

Mit Doppelhochzeit Vers. 22.01

Bühnenfassung:
Bert Stephan, Olaf Schubert, Klaus Magnet,
Jochen Barkas, Stephan Gräber


Am Anfang war das Wort. Und das Wort war bei Gott. Und Gott war das Wort. Und Gott sprach: „Es werde Licht!“. Damit hat seine Herrlichkeit als quasi „Erster Intendant“ gleichzeitig das Theater erfunden.

Einen „Vorhang auf-Gedanken“ einfach Wirklichkeit werden lassen. Zack! Welt! Was er tatsächlich nicht schöpfen wollte, war das Laientheater. Es fiel, wie so Manches, als Schöpfungsabhub von der Werkbank des Obersten. Doch nicht in den Behälter für Abfall, sondern in den mit der Aufschrift „Schau‘n wir mal“.

Da ist es nun. Das Krippenspiel! Darüber reden kann nur, wer es gesehen hat. Und wer sich erinnern kann, war nie da gewesen. Gott selbst schrieb 2013 in einer großen deutschen Zeitung: „Da sind welche, die machen was.“ Ich wage es nicht dem Herrn in dieser Sache zu widersprechen.
Rohköstler are welcome!

Uta Mehl

 

WATERLOO PRODUKTION
Glacisstrasse 20b
01099 Dresden
mail@waterloo-produktion.de